Hai l'età per bere legalmente
bevande alcoliche?
Questo sito utilizza cookie tecnici, di profilazione e di marketing, anche di terze parti, per inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o alcuni cookie. Entrando dichiari di essere d'accordo con i nostri Termini e Condizioni, la nostra Privacy Policy e la nostra Cookie Policy.
de
MENU Chiudi
29 October 2019

Sonderpreis für "Barkultur" geht an Familie Nonino

Die Familie Nonino wurde für ihre Verdienste rund um die Barkultur mit einem Sonderpreis der Jury bedacht.

Der Preis wurde beim Bar & Spirit Festival überreicht, bei dem sich die Besten der Bar-Szene und der Spirituosenbranche trafen und die Wiener Hofburg in die größte Cocktailbar der Welt verwandelten.
(...)" Die Familie Nonino richtet ihre Bemühungen beständig auf die gehobene Bar- und Restaurantkultur und schuf mit ihren Produkten mehrmals Meilensteine. Der 1973 eingeführte Monovitigno Grappa, konsequent nur aus einer Rebsorte hergestellt, revolutionierte die Digestif-Kultur, der Amaro bietet neue Perspektiven, wenn es um die in Norditalien sehr verwurzelten ­Aperitivi geht. »Cocktails zur Freude von Gaumen und Geist!« So lautet das Credo der Noninos, die ihre Palette weit über die Herstellung von Grappa ausgedehnt haben und viele internationale Mixo­logen zu Cocktails inspiriert haben. Darunter Jörg Meyer (Le Lion, Hamburg), der den »Rosina Ferrario No. 203« mit Monovitigno Moscato Grappa kreierte, oder ­Gianni Albanese (The Ritz-Carlton, London), der für den »Antonella« den im Barriquefass gelagerten Monovitigno Chardonnay verwendete" – so lautet die Begründung der Preisjury.
Photo credit: (© Colin Cyruz Michel)  
Video in primo piano