Hai l'età per bere legalmente
bevande alcoliche?
Questo sito utilizza cookie tecnici, di profilazione e di marketing, anche di terze parti, per inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o alcuni cookie. Entrando dichiari di essere d'accordo con i nostri Termini e Condizioni, la nostra Privacy Policy e la nostra Cookie Policy.
de
MENU Chiudi
17 December 2019

Der fünfundvierzigste Premio Nonino startet von San Francisco aus mit einer internationalen Vision!

Der fünfundvierzigste Premio Nonino startet von San Francisco aus mit einer internationalen Vision!

Im Palace of Fine Arts in San Francisco wird zum zwanzigsten Mal der renommierte Wine Enthusiast Wine Star Awards verliehen, der international wichtigste Preis in der Wein- und Spirituosenbranche. Für Italien stellt das diesjährige Event etwas ganz Besonderes dar, da die Nonino Destillerie aus Percoto als allererstes italienisches Unternehmen als “Spirit Brand / Distiller of the Year 2019” mit diesem Preis ausgezeichnet wird. Familie Nonino wird mit ihrer Unternehmensgeschichte in San Francisco sein zusammen mit dem Präsidenten der Premio Nonino-Jury, dem Neurowissenschaftler und Universitätsprofessor Antonio Damasio, um den prestigeträchtigen Preis entgegenzunehmen. Die feierliche Übergabe findet Ende Januar in Kalifornien statt, zum gleichen Zeitpunkt wie die Verleihung des Premio Nonino, der immer am letzten Januarsamstag im Beisein der gesamten Familie vergeben wird. Aus diesem Grund wird der Fünfundvierzigste Premio Nonino am 30. Januar 2021 verliehen werden, und zwar in Anwesenheit des Jury-Vorsitzenden Antonio Damasio und den Juroren Adonis, John Banville, Ulderico Bernardi, Peter Brook, Luca Cendali, Le Roy Ladurie, James Lovelock, Claudio Magris, Norman Manea und Edgar Morin. Das kulturelle Erbe des Premio Nonino, der in all diesen Jahren mit großer Leidenschaft aufgebaut wurde, wird immer mehr zum Erbe aller Menschen, da eine Reihe von internationalen Konferenzen mit den gegenwärtigen und vergangenen Juroren und Preisträgern durchgeführt werden konnte. Auch die neuen Generationen sind in Kultur- und Umweltfragen einbezogen worden, aus denen der Premio Nonino hervorgegangen ist. Mit Familie Nonino werden auf der Bühne des berühmten Palace of Fine Arts in San Francisco neben anderen Preisträgern auch Regisseur Francis Ford Coppola (“Lifetime Achievement Award” für die Karriere) und Musiker Jon Bon Jovi (“Wine and Culture Award”) sein. Nach der Auswahl der weltbesten Erzeuger, die "die Aufmerksamkeit von Branchenkennern und der internationalen Presse aus allen Kontinenten auf sich ziehen", ging von den fünf Finalisten, darunter die renommierten Marken Banks Rum Bacardi, Remy Martin, Destillerie Charbay und Legent, die Nonino Brennerei als Sieger hervor! Das erfüllt alle Beteiligten mit großem Stolz, nach der Herausforderung, die am 1. Dezember 1973 begann, als Benito und Giannola beschlossen, auf absolute Spitzenprodukte zu setzen, weil sie von der Qualität und vom Potenzial ihres Grappas überzeugt waren. Eine Revolution auf Verbraucherseite wurde in Gang gesetzt und das Image eines Traditionsproduktes neu definiert, war Grappa bis dahin doch nur als “Arme-Leute-Schnaps” bekannt und bestenfalls als Wärmespender für Bauern im kalten, norditalienischen Winter. Dem Ehepaar Nonino ist es zu verdanken, dass Grappa auf Augenhöhe mit den besten ausländischen Spirituosen der Welt mithalten kann und jetzt ein Prestige besitzt, das bis dahin von italienischen und ausländischen Konsumenten nicht anerkannt worden war. Vom Aschenputtel zur Königin im Olymp der großen Spirituosen der Welt! In der Begründung für die Auszeichnung als "Spirit Brand/Distiller of the Year 2019" heißt es, dass Familie Nonino mit "Energie, Mut, revolutionärer Vision" handelte und dabei ihre Fähigkeit bewies, "ein traditionelles Destillat für die Moderne neu zu gestalten". Weiterhin wird ausgeführt, dass "ihr ständiges Streben nach Exzellenz" von Innovation geprägt ist und gleichzeitig die Kultur und Identität des Territoriums respektiert. Für diese Verdienste, so die Juroren, ist der Nonino-Grappa, der seit über vierzig Jahren auf den internationalen Märkten präsent ist, Ausdruck des Best of Made in Italy. Den Erfolg dieser Herausforderung hat Wine Spectator bereits beschrieben, als er im Dezember 2000 den Grappa Cru Monovitigno Picolit an den Anfang seines Artikels über die Destillate der Welt stellte, so geschehen auch beim Samstagsprofil der New York Times 2003 und im Januar 2017 bei der London School of Economics Business Review mit dem Beitrag "How to turn a product from Cinderella into a queen of the market", wie man ein Aschenputtel-Produkt zur Königin des Marktes macht. Damals schrieb das renommierte Magazin: „Giannola und ihre Familie haben mit ihrem Picolit-Grappa einen Brückenkopf in der teuren Premium-Kategorie geschlagen, wo ausländische Spirituosen zuhause sind. Andere Produzenten folgten und mit der Zeit veränderte sich das Image des Grappas innerhalb der italienischen Gesellschaft. Grappa wurde zur "Nationalspirituose", auf Augenhöhe mit Whisky und Cognac“ und führte zur Entwicklung von außergewöhnlichen und neuen Produkten wie dem Amaro Nonino Quintessentia® und dem Aperitivo Nonino BotanicalDrink®. PREISBEGRÜNDUNG - Spirit Brand / Distiller of the Year - NONINO Die Destillerie der Familie Nonino, die für ihre hochwertigen Monovitigno®-Grappas aus den 1970er Jahren bekannt ist, ist seit sechs Generationen im Friaul tätig und hat in den letzten Jahren begonnen auch mit ihrem Amaro Nonino Quintessentia, einem bitter-süßen Likör mit feinem Kräuteraroma, die Spirituosenszene neu aufzumischen. Die Noninos haben eine neue Generation von Mixologen und Cocktailtrinkern begeistert, ebenso wie diejenigen, die den Kräuterbitter pur oder als traditionellen Digestif mit Eis genießen. Heute wird die Destillerie Nonino von den drei Töchtern von Benito & Giannola Nonino geleitet, die kürzlich den L'Aperitivo Nonino auf den Markt brachten, ein frisches, fruchtiges Getränk auf Traubenbasis und getrockneten Botanicals.
Video in primo piano