Sind Sie im gesetzlich vorgeschriebenen Alter, um Alkohol zu konsumieren?
Questo sito utilizza cookie tecnici, di profilazione e di marketing, anche di terze parti, per inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o alcuni cookie. Entrando dichiari di essere d'accordo con i nostri Termini e Condizioni, la nostra Privacy Policy e la nostra Cookie Policy.
de
MENU SCHLIESSEN

Grappa


Picolit Cru THE LEGENDARY GRAPPA


“Bei jeder Verkostung läuft mir ein Schauer über den Rücken. Der Grappa ist zum Archetypen dieser und womöglich auch der nächsten und übernächsten Generation geworden. Das harmonischste, nicht im Fass gereifte Grappadestillat, das ich kenne. Seine Perfektion reicht vom verführerisch nuancierten Bouquet bis hin zu einem entschiedenen, spannungsgeladenen Geschmack, der aber gleichzeitig großzügig und anhaltend wirkt. Einfach ausgezeichnet. Ein Elixier absoluter Größe.” F. Paul Pacult, Spirit Journal - Juni 2011
 
Kaufen

Capacità

Confezione

Quantità

1
1. Dezember 1973. Benito und Giannola Nonino revolutionieren das konventionelle System der Grappaproduktion und -präsentation in Italien und weltweit. Sie stellen den ersten Grappa “Monovitigno® Nonino” aus einer einzigen Rebsorte her, der aus der getrennten Destillation der Trester von Picolit-Trauben gewonnen wird.
Der Erfolg ist derartig überwältigend, dass sich die meisten italienischen und ausländischen Destillateure dazu veranlasst sehen, dem Nonino Beispiel zu folgen.
Dieser Grappa wird in begrenzten Mengen aus Trestern von Trauben destilliert, die nach der Einzigartigkeit des Weinbergs und des Anbaugebietes ausgewählt wurden.
Die Abfüllung erfolgt von Hand in mundgeblasene Kugelflaschen mit Jahrgangsangabe.
  • Ausgangsstoff:

    Ausgewählter Trester der Picolit Traube aus dem Nonino Weinberg in Buttrio im Friaul.

  • Handwerkliche Destillation:

    Diskontinuierliche Destillation mit Abtrennung des Vor- und Nachlaufs, in exklusiven Dampfbrennkolben aus Kupfer.

  • Alkoholgehalt:

    50% vol.

  • Abfüllung:

    Manuell, mundgeblasene Kugelflasche mit Jahrgangsangabe, Platin-Aufdruck und Silberverschluss.

  • Verkostung:

    Bei 12°C in einem tulpenförmigen Glas servieren.

  • Geschmack:

    Aristokratisch, elegant und kristallin.

" frameborder="0" allowfullscreen>

Ausgangsstoff


Ausgewählter Trester der Picolit Traube aus dem Nonino Weinberg in Buttrio im Friaul. @ Picolit ist eine sehr seltene autochthone Rebsorte aus Friaul.

Sehr begrenzte Produktion, mit Jahrgangsangabe und nummerierten Flaschen, sehr stark von der Weinlese des jeweiligen Jahrgangs abhängig.

Fermentation


Unter Luftabschluss, in INOX Edelstahlbottichen, bei kontrollierter Temperatur. Unmittelbar danach wird destilliert, um das Entstehen schädlicher Nachgärungen zu verhindern.

Ruhezeit


6 Monate bis ein Jahr in Edelstahlbehältern.

100% Handwerkliche destillation


Diskontinuierliche Destillation unter Abtrennung des Vor- und Nachlaufs, in besonderen von Benito Nonino modernisierten Dampfbrennkolben. Die Destillation erfolgt sehr langsam, damit eine richtige Verdampfung mit anschließender Kondensation gewährleistet wird; auf diese Weise bleiben die organoleptischen Eigenschaften der jeweiligen Rebe erhalten.

Empfindungen


Aristokratisch. Weltweit als “König unter den Grappas” anerkannt aufgrund des Charakters, der Harmonie und der Emotionen, die er bei jedem Schluck zu vermitteln weiss. Rein und kristallin, in der Nase erinnert er an volle Bienenwaben, an Akazienblüten, an reife Quitten, an frischen Moscato und frisch gepflückte Feigen. Im Mund werden die Empfindungen der Nase bestätigt mit einem zusätzlichen Geschmack nach Brotkruste. Langer Abgang.

Packungen


Grappa Nonino Cru Monovitigno Picolit ist als Einzelpackung zu jeweils 200 ml, 500 ml und 1000 ml erhältlich.

Kombinationen


Schluck für Schluck nach dem Essen oder zu jeder Tageszeit ist er unvergesslich! Ein überraschendes Geschmackserlebnis bietet Grappa Nonino Cru Monovitigno® Picolit zusammen mit San Daniele Rohschinken und Feigensenf.