Grappa

Grappa Nonino Riserva 25 Years Single Cask


Der am längsten gelagerte Grappa mit Reifezertifikat, der jemals auf den Markt gebracht wurde. Nur ein einziges Barriquefass, nur 255 Flaschen.

Grappa Nonino Riserva 25 Years Single Cask mit zertifizierter, nachprüfbarer Reife ist der am längsten gelagerte Grappa, der jemals auf den Markt gebracht wurde.

Grappa Nonino Riserva 25 Years ist ein Grappa, der aus der 100 % handwerklich durchgeführten Destillation von ausgewähltem, friaulischem Trester entstand und 25 Jahre lang im vom Zoll versiegelten und ständig überprüften Barriquefass Nr. 2539 aus Limousin-Eiche ausreifte.  Reifungsbeginn dieses äußerst seltenen Grappa Riserva war am 31. März 1994, Reifungsende am 30. April 2019. An diesem Tag wurden 77 Liter Reinalkohol entnommen, das entspricht 179 Liter hydriertem Alkohol, für insgesamt 255 Flaschen zu 700 ml.

Jede Flasche ist handgefertigt, mit Diamantschliff und Pinseldekoration aus 24-Karat-Gold.  Ausgestattet mit Reifungszertifikat am Etikett und Flaschenhals sowie Signatur des Brenn- und Kellermeisters der Nonino Brennereien: Benito Nonino.

  • Ausgangsstoff

    Frischer, von Familie Nonino ausgesuchter Trester von Trauben aus Friaul.

  • HANDWERKLICHE DESTILLATION

    Diskontinuierlich, mit Abtrennung von Vor- und Nachlauf in Dampfbrennkolben aus Kupfer.

  • Natürliche Reifung

    25 Jahre Reifung in der Barrique aus Limousin-Eiche.

  • Alkoholgehalt

    43%

  • Abfüllung

    255 Flaschen zu 700 ml. Jede Flasche ist handgefertigt, mit Diamantschliff und Pinseldekoration aus 24-Karat-Gold. Einzeln nummeriert und mit signiertem Reifezertifikat versehen.

  • Geschmack

    Bei Raumtemperatur in einem großen Ballonglas servieren.

  • Verkostung

    Der Grappa Nonino Riserva 25 Years Single Cask überzeugt nicht nur mit seiner schönen gold-orangenen Farbe, sondern auch mit einem intensiven und vollen Bouquet, das Noten von Creme, Honig, exotischen Früchten, Orange und Schokolade aufweist. Am Gaumen werden die fruchtigen Anklänge sowie Gewürze, Marzipan und eine feine, natürliche Rauchnote bestätigt.

Ausgangsstoff


Frischer, von Familie Nonino ausgesuchter Trester von Trauben aus Friaul.

Fermentation


Vakuum-Gärung in temperaturkontrollierten Edelstahlbehältern. Die Destillation erfolgt umgehend, um schädliche Nachgärungen zu vermeiden.

Natürliche Reifung


25 Jahre Reifung im betriebseigenen Reifekeller in der vom Zoll versiegelten und ständig überwachten Barrique Nr. 2539 aus Limousin-Eiche. Reifungsbeginn war am 31. März 1994, Reifungsende am 30. April 2019.

100% Handwerkliche destillation


Diskontinuierliche Dampfdestillation nach alter Familientradition in Dampfbrennkolben aus Kupfer. Die Destillation erfolgt sehr langsam, damit die für das Bouquet verantwortlichen, flüchtigen Bestandteile optimal verdampfen und dann kondensieren können. Auf diese Weise bleiben die wertvollen und zarten organoleptischen Eigenschaften der Ursprungsreben erhalten.

 

Empfindungen


Optischer Eindruck: Schönes Gold-Orange.

In der Nase: Voll und intensiv, mit Noten von Creme, Honig, exotischen Früchten, mit Anklängen von Orange und Schokolade.

Am Gaumen: Die Harmonie von Nase und Gaumen ist vollkommen. Fruchtige Anklänge sowie Gewürze, Marzipan und eine natürliche Rauchnote werden bestätigt.

Kombinationen


Pur verkostet ist er mit seinen 25 Jahren natürlicher Reifung ein unvergleichlich intensives Genusserlebnis, das alle Sinne miteinbezieht. Wunderbar passt er zu Käse, zu Foie Gras, zu Kuchen sowie Creme- und Schokoladengebäck. Er ist aber auch der ideale Begleiter zu einer guten Zigarre.